Sitemap

News

Tageshexagramm 20. Mai 2018

Tageshexagramm 20. Mai 2018

Hex 19 – Die Annäherung oder das Großwerden

Die Gunst der Stunde sinnvoll nutzenDie Kraft des Vertrauens
Thema des Zeichens

Das Zeichen als Ganzes deutet auf eine Zeit hoffnungsfrohen Fortschritts. Der Frühling naht. Freude und Nachgiebigkeit bringen Hohe und Niedrige einander näher. Erfolg ist gewiß. Nur bedarf es der entschlossenen und beharrlichen Arbeit, um die Gunst der Zeit voll auszunützen. Und noch eins: Die Frühlingszeit dauert nicht ewig. Im achten Monat sind die Aspekten umgekehrt. Da sind nur noch zwei starke, lichte Linien übrig, die aber nicht im Vordringen, sondern im Rückzug sind (vgl. das nächste Zeichen). Diesen Umschlag gilt es rechtzeitig zu bedenken. Wenn man so dem Übel begegnet, ehe es noch in die Erscheinung getreten ist, ja noch ehe es sich zu regen begonnen hat, so wird man seiner Meister werden. (Aus: I Ging – Richard Wilhelm)

Ganz allgemein sind Zeiten der Annäherung, Zeiten höchster Entfaltungsmöglichkeiten, was darin begründet liegt, dass sich das Kraftvolle und das Nachgiebige gegenseitig annähern. Das Kraftvolle durch seine unerschöpflichen Anregungen, das Nachgiebige durch großzügige Unterstützung, die es dem Begabten gewährt. Aber die Zeitspanne des expansiven Wachstums dauert nicht ewig und muss deshalb voll ausgenutzt werden. Dieser entscheidende Moment des höchsten Energieniveaus ist vergleichbar mit einer großen, in der Tiefe des Meeres (UT See) aufgebauten Welle (Linien 1 und 2), die auf das Land zu brandet (der Strand, Linien 4 bis 6) und es in Bewegung bringt. Fließt sie zurück, wird alles was, in ihrem Energiebereich liegt, mit in den Sog hinein gezogen. Ganz diesem Beispiel folgend, versteht es auch der Edle diese günstige Zeitströmung sinnvoll zu nutzen, um seine Ziele zu erreichen. Da er über ein urwüchsiges Kraftpotential verfügt, gelingt es ihm die Menschen voller Begeisterung mitzureißen. Wird jedoch der entscheidende Zeitpunkt der Annäherung verpasst, muss man sich zurückhalten, um nicht im Gicht und Schaum der Brandung unterzugehen. (Aus: I Ging – Das Buch vom Leben – Rene van Osten)

Die Wandlungen des Zeichens durch den Tag

Linie 1: 23–03 Uhr
Trotz der günstigen Zeitströmung muss man seinen inneren Grundsätzen treu bleiben

Es gibt Menschen oder auch die innere Stimme, die einem rät, sich mit einem starken Gleichgesinnten zusammen zu tun, um ein erweitertes Potential zur Verfügung zu haben. Diese potenzierte Kraftwirkung wird man brauchen, um ein geplantes Vorhaben erfolgreich zu verwirklichen. Aber auch wenn die allgemeine Zeitströmung günstig ist, muss man seinen starken Grundsätzen treu bleiben.

Linie 2: 03–07 Uhr
Voranschreiten mit einem starken Partner und dazu noch von oben gefördert, das bringt Glück

Man ist von einer großen Welle ursprünglicher Kraft erfasst, die einen sicher hinausträgt, den Wartenden entgegen. Alles was man jetzt unternimmt, trägt reiche Früchte. Vorschläge, die man unterbreitet, finden Zustimmung von oben. Da man zudem durch starke Gleichgesinnte unterstützt wird, brauchen man sich um die Zukunft keine Sorgen zu machen.

Linie 3: 07–11 Uhr
Man fühlt sich etwas zu wohl in seiner Haut

Es ist hier eine Person gezeigt, die durch eine Welle des Erfolges so berauscht ist, dass sie sich in ihrem Selbstvertrauen übermächtig fühlt und dies die anderen auch spüren lässt. Wer die Gunst der Stunde zu fragwürdigen Zwecken benutzt, wird sicherlich die unangenehmen Konsequenzen zu tragen haben.

Linie 4: 11–15 Uhr
Von Herzen kommende Annäherung zeugt von innerer Reife

Im Laufe der natürlich wirkenden Verhältnisse, hat es auch der hier gezeigte Begabte geschafft, eine einflussreiche Stellung einzunehmen. Da er selbst anderen Menschen den Erfolg von ganzem Herzen gönnt, ja sie sogar fördert, macht er sich beliebt, so dass er auf der Erfolgsleiter weiter nach oben steigen kann.

Linie 5: 15–19 Uhr
Den Fähigen in vollem Vertrauen Kompetenzen zu übertragen, ist ein Zeichen von Weisheit

Andere Menschen zu fördern heißt auch, Vertrauen in deren Talente zu setzen und sie entsprechend Ihrer Kenntnissen frei gewähren zu lassen. Ganz dieser Sachlage entsprechend, sollten Sie sich deshalb voll und ganz mit dem beschäftigen, was Sie selbst am besten können und die anderen Angelegenheiten fähigen Menschen überlassen, die Ihnen zur Seite stehen. Wenn Sie es verstehen, die richtigen auszuwählen, dann können Sie die an Sie gestellten Anforderungen im besten Sinne bewältigen.

Linie 6: 19–23 Uhr
Man soll die Menschen an seinem inneren Reichtum teilhaben lassen

Obwohl dieser Weise sich dem aktiven Leben mehr oder weniger fern hält, erkennt er die Notwendigkeit, seinen großen Erfahrungsschatz jungen Talenten zur Verfügung zu stellen. Seine Belehrungen und seine großzügigen Absichten kommen allen Beteiligten zu gute und auch für ihn bedeutet diese Aufgabe eine Erfüllung.

Attribute zum Zeichen

Anerkannt werden • Entfaltung • zur Geltung kommen • kurze Hochkonjunktur • einander zugeneigt sein • Kontaktfreude • Crescendo • Zunahme • expansive Wachstumszeit • günstige Zeitströmung • befördert werden • Zustimmung finden • energiereiche Welle • getragen werden von

Trigramme

OT: Kun – Die Erde
UT: Dui – Der See

Himmelsstamm & Erdenzweig

+WW Wasser Ratte
1912 ¦ 1972 ¦ 2032

Zauberschildkröte

Organ: Gallenblase
Gb43l | He3r | 3E2l | MP9r

Weiterführende Links
3Comments
  • Ingeborg/ 21.03.2018Antworten

    Warum wurde die 13. Gemeinschaft mit Menschen, ausgelassen?

    • Dagmar Blesz/ 22.03.2018Antworten

      Hexagramm 1 DAS SCHÖPFERISCHE, Hex 2 DAS EMPFANGENDE, Hex 7 DAS HEER und Hex 13 GEMEINSCHAFT MIT MENSCHEN gehören nicht zum 60er Zyklus der Himmelsstämme und Erdenzweige. Diese vier Hexagramme sind die 4 Säulen von Himmel und Erde, die nicht der Wandlung unterworfen sind. Hex 7 und Hex 13 sind die irdischen Äquivalente von Himmel und Erde (Feuer und Wasser).
      Danke für die Frage und das aufmerksame Verfolgen der Tageshexagramme.

      Herzliche Grüße
      Dagmar | ZhanDao Team

    • Ingeborg/ 20.05.2018Antworten

      Vielen Dank für Ihre Nachricht, vielen vielen Dank vor allem für „Das Buch vom Leben“, es ist ein ganz unglaublich grosser Schatz über den ich mich jeden Tag freue! Herzliche Grüsse aus Tirol!

Leave a Comment