Sitemap

News

Tageshexagramm 25. Mai 2018

Tageshexagramm 25. Mai 2018

Hex 38 – Der Gegensatz oder die Entfremdung

Durch Gegensatz zur SelbsterkenntnisDie Kraft des Vertrauens
Thema des Zeichens

Wenn die Menschen in Gegensatz und Entfremdung leben, so läßt sich ein großes gemeinsames Werk nicht ausführen. Die Gesinnungen gehen zu weit auseinander. Vor allem darf man nicht schroff vorgehen, wodurch der Gegensatz nur noch verschärft würde, sondern muß sich auf allmähliche Wirkungen im Kleinen beschränken. Hier ist noch Heil zu erwarten, da die Lage so ist, daß der Gegensatz nicht jede Verständigung ausschließt. Der Gegensatz, der im allgemeinen als Hemmung erscheint, hat als polarer Gegensatz innerhalb eines umfassenden Ganzen auch seine guten und wichtigen Funktionen. Die Gegensätze zwischen Himmel und Erde, Geist und Natur, Mann und Weib bewirken durch ihren Ausgleich die Schöpfung und Fortpflanzung des Lebens. In der sichtbaren Welt der Dinge ermöglicht der Gegensatz eine Sonderung in Arten, durch die Ordnung in die Welt kommt. (Aus: I Ging – Richard Wilhelm)

In den zwischenmenschlichen Bereichen stehen sich in Zeiten der Gegensätze verschiedenartige Gesinnungen gegenüber, so dass Missverständnisse in grundlegenden Sachverhalten an der Tagesordnung sind. Gegensatz bedeutet Entfremdung und so lassen sich größere Unternehmungen an einheitlichen Zielen nicht ermöglichen, da alle Beteiligten ihre eigenen Standpunkte vertreten und versöhnliche Kompromisse nur in kleinen Ansätzen zu erwarten sind. Different zu etwas zu sein bedeutet aber nicht, sich unwiderruflich davon zu entfernen, sondern vielmehr die Möglichkeit, die eigene Besonderheit in Bezug auf die Mitmenschen zu bestimmen und daran zu wachsen. Gerade durch die individuellen Gegensätze der Menschen können sich schöpferische Verbindungen ergeben, aus denen neue und fortschrittliche Projekte entstehen. Gegensätzlichkeit bildet die Grundlage der unendlichen Vielfalt, wie sie uns das Leben offenbart. Wer erkannt hat, dass die Rückkehr zur Einheit nur durch die Auseinandersetzung mit Gegensätzen erreicht werden kann, der verliert alle Vorurteile, wie sie in Zeiten der Entfremdung sehr schnell aufgebaut werden. (Aus: I Ging – Das Buch vom Leben – Rene van Osten)

Die Wandlungen des Zeichens durch den Tag

Linie 1: 23–03 Uhr
Lässt man bestehenden Gegensätzen Ihren natürlichen Lauf, klären sie sich alleine auf

Zwischen sich nahestehenden Menschen oder auch innerhalb der eigenen Person, können sich nun Gegensätze auftun, die in den herrschenden Zeitverhältnissen begründet liegen. Man soll nun nicht, durch manipulatives Eingreifen versuchen die Situation zu beeinflussen, sondern abwarten und den Dingen ihren natürlichen Lauf lassen. Besteht eine echte innere Zusammengehörigkeit, wird sich das Ganze ohne eigenes Dazutun ausgleichen.

Linie 2: 03–07 Uhr
Man soll den natürlichen Anziehungskräften vertrauen

Besteht zwischen zwei normalerweise zusammengehörigen Menschen eine Entfremdung, die in deren eigenem Charakter (oder den herrschenden Verhältnissen) zu suchen ist, sollte man es dem Zufall überlassen wo und wie man sich trifft. Denn wollte man sich auf Schleichwegen die Gunst zu erkaufen suchen, würde man sich immer weiter entfremden.

Linie 3: 07–11 Uhr
Auch unter größten Schwierigkeiten sollte man seinen Grundsätzen treu bleiben

Egal wohin man sich auch wendet, überall trifft man auf abweisendes Verhalten und beleidigende Behandlung. Die Schwierigkeiten scheinen kein Ende zu nehmen und immer wieder wird man in seinem Fortschritt zurückgehalten. Trotz dieser Schwierigkeiten muss man seinen Grundsätzen treu bleiben und man wird den verdienten Ausgleich erhalten.

Linie 4: 11–15 Uhr
Um einen Ausweg aus der Isolation zu finden ist es gut seine instinktive Kraft zu nutzen

Der Versuch, das Leben aus eigener Kraft zu meistern, hat in eine isolierte und einsame Lage gebracht. Ohne höhere Berechtigung zu diesem Vorgehen ist man in eine Umgebung voller Gegensätze geraten, in der man sehr leicht untergehen könnte. Wenn man in dieser Lage auf einen Menschen trifft, mit dem man sich durch eine innere Beziehung verbunden fühlt, sollte man sich mit ihm zusammentun, um durch gemeinsame Anstrengungen die gefahrvolle Situation zu überwinden.

Linie 5: 15–19 Uhr
Durch höhere Erkenntnis der Gegensätze kann wahre Einheit erreicht werden

Befindet man sich in einer Atmosphäre, die von Widrigkeiten und Gegensätzen vergiftet ist, dann wirkt diese Stimmung so ansteckend, dass man selbst die treuesten Menschen, die einem helfen könnten, nicht mehr erkennen kann. Bemühen sich diese aber, trotz des ihnen entgegengebrachten Misstrauens, aufrichtig, einen Weg zu finden, dann verlangt es die Pflicht, sich zu öffnen und Bereitschaft zu zeigen.

Linie 6: 19–23 Uhr
Einsamkeit ist die Folge schlechter Erfahrungen

Durch die vielen durchlebten Diskrepanzen ist man innerlich so stark auf Opposition und Abstand eingestellt, dass man selbst die besten Freunde wie Feinde behandelt. Wenn man aber seinen Irrtum einsieht, wird man bemerken das es sich um Freunde handelt, die in bester Absicht auf einen zukommen. Dieses Aufeinanderzugehen gleicht dem fallenden Regen nach eine langen Zeit der Dürre.

Attribute zum Zeichen

Different zu • anderer Meinung • verschiedenartige Gesinnung • oppositionell • unversöhnlich • Mißverständnisse • grundverschieden • eigener Standpunkt • Dissonanzen • uneins • auseinandergelebt

Trigramme

OT: Li – Das Feuer
UT: Dui – Der See

Himmelsstamm & Erdenzweig

FF Feuer Schlange
1917 ¦ 1977 ¦ 2037

Zauberschildkröte

Organ: Milz
MP2r | 3E6l | Lu10r | Bl60l

Weiterführende Links
No Comments

Leave a Comment